Analyse und Handhabung des Duoduogo Rosa.

In Präsentation 

Verbundene Uhren sind mächtig geworden. Die Funktionen reichen von der Überwachung der Fitness, der Gesundheit, der Berechnung der Schrittzahl, aber auch der Messung des Kalorienverbrauchs oder des Schlafverhaltens.
 

 

Was wir uns also merken müssen, ist diese eine große Stärke:
– Bildschirmgröße
Mehrere Schwachpunkte bei dieser Uhr:
– Wenig Funktionalität für die Gesundheitsüberwachung 
– Wenige sportorientierte Merkmale
– Die Unmöglichkeit, neue Anträge zu stellen

Unsere Analyse identifizierte alle Anwendungsfälle für diese Smartwatch.

Gesundheitliche Folgefrage, was ist die Rosa wert? 

Seit mehreren Jahren stellt Duoduogo verbundene Uhren her, die die Analyse von Fitness und Gesundheit ermöglichen. Sie sind jetzt mit vielen fortschrittlichen Sensoren ausgestattet.
 Der Rosa ist im Vergleich zu den neuesten Geräten auf dem Markt ein wenig veraltet. Sie darf nur für einfache Informationszwecke verwendet werden.

 Anstatt die Uhr mit einem bekannten System zu betreiben, entschied sich Oppo für ein eigenes tragbares Betriebssystem.Es ist immer noch langsam und nicht sehr intuitiv zu bedienen. Von der reibungslosen Navigation von Modellen mit Androïd oder Apple Watchs sind wir weit entfernt.
 Nach einigen Wochen werden Sie sich mit der Handhabung wohler fühlen.
 Wenn die Schlafanalyse Ihre Priorität ist, müssen Sie sich ein anderes Modell ansehen.
Über den Beschleunigungsmesser kann die Uhr Ihrer körperlichen Aktivität folgen.Auf diese Weise können Sie Ihre Bewegungen während des Tages interpretieren. Mit anderen Worten: Durch die Identifizierung von einem Dutzend Handgesten und im Zusammenhang mit der eingebetteten Anwendung erhalten Sie Tipps, um Ihre Gesundheit täglich zu verbessern.
 Es kann Ihre Herzfrequenz und Ihre Bewegungen überwachen und diese Daten dann an die zugehörige Anwendung übertragen.
 Für den Fall, dass Sie die Herzschlagkurve benötigen, wird diese Uhr nicht empfohlen, da sie keinen EKG-Sensor besitzt.
 

Was sind seine Funktionen für den täglichen Gebrauch?

Fragen Sie sich über die Verwendung einer angeschlossenen Uhr?Außerdem weiß man nicht, ob man es jeden Tag braucht. Hier sind ein paar Beispiele dafür, was eine intelligente Uhr wie die Rosa für Sie tun könnte.
 Was die Bedürfnisse des täglichen Lebens anbelangt, so erlaubt es Duoduogo, diese mit diesem Modell gut zu erfüllen. Diese Uhr informiert Sie und gibt Ratschläge.
 Es ist mit einer mittelgroßen Batterie mit 200 mah ausgestattet.
 Die Lebensdauer wird vom Hersteller mit bis zu 15 Stunden angegeben.
 Dieses Modell verfügt nicht über GPS. Nicht unter dieser Wache.
 Diese Uhr ist wasserdicht konstruiert. Keine Sorge, wenn es darum geht, es in Ihr Badewasser zu tauchen.Wir haben es auf See noch nicht ausprobiert, aber unter dem Küchenwasserhahn funktioniert es.
 Oppo entschied sich für eine Uhr ohne die Option aus verstärktem Glas; es ist unglücklich.
Der Touchscreen der Uhr ist effizient und Sie können problemlos durch die verschiedenen Menüs navigieren.Die NFC-Option wurde nicht in diese Smartwatch integriert, was bedeutet, dass keine kontaktlose Zahlung erfolgt.
Schließlich würden wir uns über die Möglichkeit freuen, Musik auf diesem Modell zu hören.Sie müssen dafür eine andere Uhr auswählen.

Eine verbundene Uhr für den Sport 

Eine angeschlossene Uhr kann es Ihnen ermöglichen, Ihre sportlichen Aktivitäten zu verfolgen, aber nicht nur das. Dieses Tool ermöglicht es Ihnen, die Vorteile herkömmlicher Produkte in einem kleinen Format zu kombinieren und kann mit anderen Geräten wie Ihrem Telefon oder Laptop verbunden werden. Hier ist das Detail der Rosa.
 Sportler werden kein Interesse an diesem neuen Produkt finden.Es ist interessant, aber nicht für diejenigen, die ihre sportlichen Ergebnisse verbessern wollen.
Die Akkuleistung von 200 mah ist korrekt.
 Im Gegensatz zu einigen konkurrierenden Modellen enthält diese Uhr kein GPS. Sie werden daher immer Ihr Smartphone, das mit der Uhr verbunden ist, mitnehmen müssen, um Ihre Fahrten zu messen und anzuzeigen.
 Aufgrund des Fehlens einer SIM-Karte können Sie die Tracking-Daten nicht direkt von der Armbanduhr verfolgen. Ein Nachteil, der sich in einen Vorteil im Hinblick auf die verlängerte Batterielebensdauer verwandelt.
 Außerdem verfügt diese Smartwatch über einen Sensor zur Messung des Herzschlags.
Am wichtigsten ist, dass es alle Daten über die verbrannten Kalorien aufzeichnet.
 
Wenn Sie hingegen gewohnt sind, Sport mit Musik zu treiben, wird Ihnen diese Uhr nichts nützen. 

Das richtige Modell zur Installation von Anwendungen? 

Auf Smartwatches sind verschiedene Betriebssysteme installiert. Die ursprünglichen Anwendungen reichen für einige möglicherweise nicht aus, daher das Interesse an der Auswahl des Betriebssystems mit dem am besten geeigneten Betriebssystem.Diese Anwendungen zeigen nicht nur Benachrichtigungen an Ihrem Handgelenk an, sie können Sie auch unterhalten, Ihre Fitness und Gesundheit verfolgen und Ihnen helfen, organisiert zu bleiben.
 Zum größten Teil müssen Sie mit den standardmäßig auf dieser Smartwatch installierten Anwendungen zufrieden sein.
Die Wahl dieser Uhr wird nur bei den darin enthaltenen Anmeldungen getroffen. Abgesehen von den ursprünglichen Anträgen gibt es auch keine Möglichkeit, weitere Anträge zu stellen.
 Mit seinem großen 1.4-Zoll-Bildschirm werden Informationen klar und deutlich angezeigt.   Die Leistung der Batterie – 200 mah – entspricht heute einem Durchschnittswert.
Letzter Punkt zu möglichen neuen Anwendungen zusätzlich zu dem, was geplant ist: dies wird aufgrund seiner spezifischen Konfiguration nicht in Frage kommen. Es bleibt jedoch ein interessantes Produkt, solange es einfach zu bedienen ist.
 

Die Rosa schließlich… 

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass diese angeschlossene Uhr nicht technologisch fortschrittlich ist und auf eine sehr einfache Verwendung reagiert.Sein niedriger Preis kann Sie dazu bringen, es zu kaufen.
Hier ist der Höhepunkt dieser verbundenen Uhr:
 – Bildschirmgröße
 Unter dieser Beobachtung sind uns mehrere Schwachpunkte aufgefallen:
 – Wenig Funktionalität für die Gesundheitsüberwachung
 – Nicht genug sportorientierte Merkmale
 – Die Unmöglichkeit, neue Anträge zu stellen