Analyse und Handhabung des Elegiant C540.

In Präsentation 

Verbundene Uhren sind mächtig geworden. Erscheint es Ihnen kompliziert, Ihren Weg durch alle möglichen Optionen zu finden?
 

 

Was wir uns also merken müssen, ist diese eine große Stärke:
– Seine gesundheitsorientierten Funktionalitäten
Mehrere Schwachpunkte bei dieser Uhr:
– Die Größe seines Bildschirms
– sein Gewicht/seine Größe
– Nicht genug sportorientierte Merkmale
– Die Unmöglichkeit, neue Anträge zu stellen

Da es wichtig ist, vor dem Kauf dieser Art von Produkten zweimal nachzudenken, wird Ihnen dieser Artikel helfen, die Dinge klarer zu sehen.
 

Die C540, die richtige für eine gesunde Nutzung? 

Seit den ersten Gesundheitsüberwachungen haben viele technologische Entwicklungen stattgefunden. Sie sind jetzt mit vielen fortschrittlichen Sensoren ausgestattet.
 Ganz klar, das C540 ist eine der bestmöglichen Entscheidungen. Für eine gesunde Orientierung ist diese Uhr zweifelsohne eine der besten Entscheidungen, die Sie treffen können.

 Der Hauptunterschied zu bekannten Uhren besteht darin, dass sie unter Wear OS (Android) oder Watch OS (Apple) nicht funktionieren. Es wird notwendig sein, sich an die Schnittstelle zu gewöhnen, bevor Sie den vollen Nutzen aus Ihrer Uhr ziehen können. Von der reibungslosen Navigation von Modellen mit Androïd oder Apple Watchs sind wir weit entfernt.
 Nach einigen Wochen werden Sie sich mit der Handhabung wohler fühlen.
 Für diejenigen, deren Schlafüberwachung eine Priorität ist, ist diese Uhr interessant. Mit seiner fortschrittlichen Technologie ist es in der Lage, sie zu analysieren, mit Elementen wie der Verfolgung von Geräuschen und Bewegungen während Sie schlafen. Die Uhr verfolgt Ihren Schlaf wie ein Monitor, von dem aus Sie die Ergebnisse analysieren können.
 Die Empfindlichkeit des Beschleunigungsmessers ist in der Lage, selbst Mikrovibrationen des Handgelenks und des Arms zu erfassen. Auf diese Weise können Sie Ihre Bewegungen während des Tages interpretieren. Mit anderen Worten: Durch die Identifizierung von einem Dutzend Handgesten und im Zusammenhang mit der eingebetteten Anwendung erhalten Sie Tipps, um Ihre Gesundheit täglich zu verbessern.
 Es ermöglicht Ihnen, Ihre Herzfrequenz jederzeit zu überwachen, den täglichen Stress besser zu bewältigen und seine Entwicklung im Laufe der Zeit zu verfolgen.
Es gibt keinen Sensor und keine Anwendung, die die Kurve des Elektrokardiogramms auf dieser Uhr reproduzieren.

Eine Smartwatch für den Alltag 

Sind alle verbundenen Uhren Gadgets oder sind einige von ihnen etwas Besonderes? Wissend, dass Hochleistungsmodelle in der Regel teuer in der Anschaffung sind. Genau das zeigt der C540-Test.
 Mit diesem Modell bietet Elegiant ein interessantes Produkt an. Sie wird in der Lage sein, Sie täglich zu begleiten.
 Der Hersteller stellt 25 Tage Autonomie zur Verfügung.
 Dieses Modell verfügt nicht über GPS. Nicht unter dieser Wache.
 Diese Uhr ist wasserdicht konstruiert. Keine Sorge, wenn es darum geht, es in Ihr Badewasser zu tauchen.Also ließen wir ihn für ein paar Minuten unter Wasser und es gab nichts zu berichten.
 Sie müssen auf die Höhe des Bildschirms achten, der kein verstärktes Glas hat.
 Es gibt keine drahtlose Batterieladefunktion.
 Der Touchscreen der Uhr ist effizient und Sie können problemlos durch die verschiedenen Menüs navigieren.Sie werden bald vergessen, dass Sie diese Uhr tragen. Mit 115 Gramm ist er damit eines der leichtesten Modelle seiner Klasse.
 Diese Uhr unterstützt keine NFC-Funktion, so dass kontaktloses Bezahlen mit dieser Uhr nicht möglich ist.
 Schließlich werden Musikliebhaber die Möglichkeit zu schätzen wissen, Musik auf diesem Modell zu hören.Auch wenn der Klang nicht perfekt ist, ist er dennoch eine interessante Option.

Die Smartwatch der Gegnerin: eine gute Wahl für den Sport? 

Eine angeschlossene Uhr kann es Ihnen ermöglichen, Ihre sportlichen Aktivitäten zu verfolgen, aber nicht nur das. Sie ist für viele körperlich aktive Menschen eine relevante Wahl. Ist C540 ein neues elektronisches Gerät?
 Mit diesem Produkt ist Elegiant nichts für Sportler. Es ist interessant, aber nicht für diejenigen, die ihre sportlichen Ergebnisse verbessern wollen.
Vom Gewicht her ist diese Smartwatch nicht gut platziert; mit 115 Gramm ist sie eine der schwersten.
 Ein negativer Punkt ist das Fehlen eines eingebauten GPS. Nur durch Pairing zwischen Telefon und Uhr kann die zurückgelegte Position oder Entfernung verfolgt werden.
Da die Uhr keine SIM-Karte hat, kann nur Ihr Smartphone die gesammelten Trackingdaten abrufen. Als Gegenleistung für diese Unannehmlichkeiten erhalten Sie eine verlängerte Batterielebensdauer.
 Außerdem verfügt diese Smartwatch über einen Sensor zur Messung des Herzschlags.

Eines der interessanten Merkmale dieser Uhr ist die Möglichkeit, Musik zu hören. 

Ist sie für alle Bedürfnisse geeignet? 

Je nach Marke der Uhr ist das Betriebssystem, mit dem die Uhr bedient wird, nicht dasselbe. Zugehörige Anwendungen erlauben nicht die gleichen Nutzungsarten. Mehr oder weniger komplexe Anwendungen, die Messungen oder Analysen erleichtern.
 Zum größten Teil müssen Sie mit den standardmäßig auf dieser Smartwatch installierten Anwendungen zufrieden sein.
Die Wahl dieser Uhr wird nur bei den darin enthaltenen Anmeldungen getroffen. Nur die standardmäßig installierten sind verfügbar.
 Sie müssen sich darauf konzentrieren, die Informationen auf diesem 1.28-Zoll-Bildschirm zu lesen, der einer der kleinsten ist. Es ist eine der leichtesten Uhren – 115 Gramm.
Wenn Sie eine zusätzliche Anwendung zu den standardmäßig installierten benötigen, müssen Sie sich an ein anderes Modell wenden.Auf der anderen Seite ist sie eine einfach zu bedienende Uhr für Anwendungen auf Einstiegsniveau.
 

Die C540 zum Abschluss 

Am Ende unserer Tests können wir nur feststellen, dass diese Uhr einem Einstiegsprodukt entspricht. Es ist nicht zu teuer, so dass Sie es leicht ändern können, wenn Sie ein fortschrittlicheres Modell wünschen.
 Hier ist der Höhepunkt dieser verbundenen Uhr:
 – Seine gesundheitsorientierten Funktionalitäten
 Die Schwachpunkte dieser verbundenen Uhr sind : – Die Größe seines Bildschirms
 – sein Gewicht/seine Größe
 – Nicht genug sportorientierte Merkmale
 – Die Unmöglichkeit, neue Anträge zu stellen