Analyse und Handhabung des Fitbit versa 2.

Vorwort 

Heutzutage sind mehrere hundert Uhren angeschlossen.  Es gibt immer eine neue Version einer Uhr im Abstand von einigen Wochen oder Monaten, und angesichts der Vielzahl der möglichen Optionen ist es kompliziert, sich zurechtzufinden.
 

 

Was wir uns also merken müssen, ist diese eine große Stärke:
– Seine gesundheitsorientierten Funktionalitäten
Mehrere Schwachpunkte bei dieser Uhr:
– Sein täglicher Gebrauch
– Wenige sportorientierte Merkmale
– Die Unmöglichkeit, neue Anträge zu stellen

Hier ist im Einzelnen, was es ist, je nachdem, wie Sie es verwenden werden.
 

Die perfekte Uhr für die Gesundheitsüberwachung? 

Seit den ersten Gesundheitsüberwachungen haben viele technologische Entwicklungen stattgefunden. Sie sind jetzt mit vielen fortschrittlichen Sensoren ausgestattet.
 Unter diesem Gesichtspunkt ist die versa 2 eine gute Wahl. Sie ist eine der besten Uhren für die Gesundheitsüberwachung.

 Der Hauptnachteil dieser Uhr ist nach wie vor ihr Betriebssystem, das von Fitbit hergestellt wurde. Es ist immer noch langsam und nicht sehr intuitiv zu bedienen. Menüs und Funktionen sind weniger leicht zu finden. Zählen Sie ein paar Tage, bevor Sie wissen, wie Sie es perfekt nutzen können.
 Diese versa 2 gibt Ihnen detaillierte Kenntnisse über Ihre Schlafmuster.Es sendet sogar Benachrichtigungen und Warnungen an ein angeschlossenes Gerät.Bei allen Tests, die wir durchführen konnten, scheint dieses Modell die beste Punktzahl in Bezug auf die Gesundheitsüberwachung zu haben.
Diese Uhr ist nicht mit einem Beschleunigungsmesser ausgestattet. Ein nützliches Gerät, wenn Sie die während des Tages verbrannten Kalorien im Auge behalten wollen.
 Es kann Ihre Herzfrequenz und Ihre Bewegungen überwachen und diese Daten dann an die zugehörige Anwendung übertragen.
 Ohne EKG-Funktion können Sie bei diesem Modell die Herzschlagkurve nicht sehen.
 

Eine Smartwatch für den Alltag 

Brauchen Sie eine intelligente Uhr? Wissend, dass Hochleistungsmodelle in der Regel teuer in der Anschaffung sind.   Für das versa 2 ist dies das, was Sie erwarten können.
Fitbit hat ein Modell entworfen, das billig ist und möglicherweise nicht den Bedürfnissen entspricht. Es gibt die Illusion eines Spitzenprodukts, ist aber in der Tat sehr weit davon entfernt.
Wissen, dass die Autonomie für 4 Tage in der Standardnutzungsdauer angegeben ist.
Dieses Modell verfügt nicht über GPS. Sie können viele andere Uhren zum gleichen Preis finden, den sie haben.
Wichtiger Punkt in Bezug auf die Abdichtung, der Hersteller wollte nicht, dass es unter Wasser funktioniert.
An dieser Uhr wurde kein Sicherheitsglas angebracht.
 Die Menüs sind nur mit den Schaltflächen zugänglich. Es wird nicht möglich sein, Ihre Zahlungen ohne Kontakte zu tätigen, da es ohne die NFC-Funktion auskommt. Bei regelmäßiger Nutzung wird das Fehlen eines Musikabspielgerätes bedauert. Sie müssen dafür eine andere Uhr auswählen.

Die Smartwatch der Gegnerin: eine gute Wahl für den Sport? 

Eine angeschlossene Uhr ist für jedermann, was bedeutet, dass man kein Extremläufer oder Jogger sein muss, um sie zu benutzen. Dieses Tool ermöglicht es Ihnen, die Vorteile herkömmlicher Produkte in einem kleinen Format zu kombinieren und kann mit anderen Geräten wie Ihrem Telefon oder Laptop verbunden werden. Wir erklären, was versa 2 für Sie tun kann.
 Sportler werden kein Interesse an diesem neuen Produkt finden.Es ist interessant, aber nicht für diejenigen, die ihre sportlichen Ergebnisse verbessern wollen.
Im Gegensatz zu einigen konkurrierenden Modellen enthält diese Uhr kein GPS. Nur durch Pairing zwischen Telefon und Uhr kann die zurückgelegte Position oder Entfernung verfolgt werden.
Sie können die Verfolgungsdaten unter Ihrer Uhr nicht lesen; Sie müssen dies auf Ihrem Smartphone tun. Dies bedeutet andererseits eine viel bessere Akkulaufzeit.
Außerdem verfügt diese Smartwatch über einen Sensor zur Messung des Herzschlags.
Und noch besser: Mit dieser Uhr werden Sie wissen, wie viele Kalorien Sie täglich verbrennen.
 
Wenn Sie hingegen gewohnt sind, Sport mit Musik zu treiben, wird Ihnen diese Uhr nichts nützen. 

The Fitbit watch: eine gute Wahl, um verbunden zu werden? 

Abhängig vom Smartwatch-Typ und dem Betriebssystem können Sie Anwendungen installieren oder verwenden.Die ursprünglichen Anwendungen reichen für einige möglicherweise nicht aus, daher das Interesse an der Auswahl des Betriebssystems mit dem am besten geeigneten Betriebssystem.Anwendungen, die der Gesundheitsüberwachung, aber auch der Leistungsmessung im Sport entsprechen können.
 Aufgrund seiner Konfiguration schränkt diese Smartwatch das Hinzufügen neuer Anwendungen ein. 
Aufgrund des proprietären Betriebssystems können Sie dieser angeschlossenen Uhr keine weiteren Anwendungen hinzufügen. Abgesehen von denen, die beim Start installiert wurden, keine andere Wahl.
 Was schließlich die Anträge betrifft, so müssen Sie sich von der Standardeinstellung aus mit Ihnen in Verbindung setzen; keine Möglichkeit, neue Anträge hinzuzufügen. Auf der anderen Seite ist sie eine einfach zu bedienende Uhr für Anwendungen auf Einstiegsniveau.
 

versa 2, die richtige Wahl für den richtigen Einsatz. 

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass diese angeschlossene Uhr nicht technologisch fortschrittlich ist und auf eine sehr einfache Verwendung reagiert.Es ist schnell, kostengünstig und leicht zu ersetzen, wenn sich Ihr Bedarf ändert.
 Hier ist der Höhepunkt dieser verbundenen Uhr:
 – Seine gesundheitsorientierten Funktionalitäten
 Die Schwachpunkte dieser verbundenen Uhr sind : – Sein täglicher Gebrauch
 – Nicht genug sportorientierte Merkmale
– Die Unmöglichkeit, neue Anträge zu stellen