Analyse und Handhabung des Garmin vivosmart 4.

Als Einführung zu dieser Analyse 

Die Technologiebranche der vernetzten Uhren ist ein Sektor in ständiger Entwicklung. Erscheint es Ihnen kompliziert, Ihren Weg durch alle möglichen Optionen zu finden?
 

 

Was wir uns also merken müssen, ist diese eine große Stärke:
– Seine gesundheitsorientierten Funktionalitäten
Mehrere Schwachpunkte bei dieser Uhr:
– Nicht genug sportorientierte Merkmale
– Die Unmöglichkeit, neue Anträge zu stellen

Dieser Artikel soll Ihnen helfen, klarer zu sehen.
 

Eine für die Gesundheit angeschlossene Uhr 

Seit mehreren Jahren stellt Garmin verbundene Uhren her, die die Analyse von Fitness und Gesundheit ermöglichen. Sie sind jetzt mit vielen fortschrittlichen Sensoren ausgestattet.
 Die vivosmart 4 entspricht der neuesten Generation von Uhren. Für eine gesunde Orientierung ist diese Uhr zweifelsohne eine der besten Entscheidungen, die Sie treffen können.

 Der Hauptnachteil dieser Uhr ist nach wie vor ihr Betriebssystem, das von Garmin hergestellt wurde. Es wird notwendig sein, sich an die Schnittstelle zu gewöhnen, bevor Sie den vollen Nutzen aus Ihrer Uhr ziehen können. Von der reibungslosen Navigation von Modellen mit Androïd oder Apple Watchs sind wir weit entfernt.
 Sie müssen daher eine Eingewöhnungsphase an der Schnittstelle durchlaufen, bevor Sie die Vorteile dieser Uhr in vollem Umfang nutzen können.
 Diese vivosmart 4 gibt Ihnen detaillierte Kenntnisse über Ihre Schlafmuster.Es ist möglich, sie anhand von Parametern wie Lärm oder nächtlicher Bewegung zu analysieren. Am Ende wissen Sie, auf welchem Reparaturniveau Ihr Schlaf ist.
 Der vivosmart 4 verfügt leider nicht über Komponenten vom Typ Beschleunigungsmesser. Es ist daher unmöglich zu wissen, wie viele Kalorien Sie täglich verbrennen.
Es ermöglicht Ihnen auch die einfache Überwachung Ihres Herzschlags und die Generierung von Warnmeldungen, falls es zu viele Schläge gibt.
 Für diejenigen, die ihre Herzschlagkurve analysieren müssen, müssen Sie eine andere Uhr wählen, da dieses Modell nicht über eine solche verfügt.
 

Eine verbundene und praktische Uhr 

Sind alle verbundenen Uhren Gadgets oder sind einige von ihnen etwas Besonderes? Inwiefern ist dies in Ihrem täglichen Leben nützlich? Genau das zeigt der vivosmart 4-Test.
 Garmin hat ein zuverlässiges Modell entworfen, das den klassischen Bedürfnissen entspricht. Sie wird in der Lage sein, Sie täglich zu begleiten.
 Garmin zeigt an, dass die Einheit etwa 7 Stunden dauern kann.
 Dieses Modell ist standardmäßig mit GPS ausgestattet. Etwas, das manche als überflüssig, aber schön finden. Das Gegenstück zu dieser Option ist, dass die Reichweite abnimmt, wenn der aktive GPS-Modus immer noch ausgewählt ist.
 Diese Uhr ist wasserdicht konstruiert. Der Hersteller gibt an, dass er die richtige Wasserdichtigkeitsklasse hat und dass Sie ihn sogar in eine Tiefe von mehreren Metern eintauchen können. Diesen letzten Punkt haben wir noch nicht getestet, aber wir können das Unternehmen beim Wort nehmen.
 Sie müssen auf die Höhe des Bildschirms achten, der kein verstärktes Glas hat.
 Bei dieser Uhr haben Sie keinen Touchscreen. Sie werden mit dieser Uhr nicht einkaufen können, da sie nicht über die kontaktlose NFC-Funktion verfügt.
 Bei regelmäßiger Nutzung wird das Fehlen eines Musikabspielgerätes bedauert. Das war hier nicht geplant.
 

Eine verbundene Uhr für den Sport 

Die angeschlossene Uhr bietet eine interessante Alternative zu Ortungsgeräten, die nur auf Sport oder Gesundheit ausgerichtet sind. Sie ist für viele körperlich aktive Menschen eine relevante Wahl.   Und in Bezug auf das vivosmart 4 ist hier, was es ist.
Mit diesem Produkt ist Garmin nichts für Sportler. Sie erlaubt es Ihnen nicht, Ihre Entwicklung in dem Sport, den Sie ausüben, zu verfolgen.
 Die Uhr verfügt über GPS-Unterstützung, damit Sie Ihre Läufe verfolgen können. Die GPS-Unterstützung ist relativ einfach und ermöglicht es Ihnen, Ihre Position auch ohne ein gekoppeltes Telefon zu verfolgen.
 Aufgrund des Fehlens einer SIM-Karte können Sie die Tracking-Daten nicht direkt von der Armbanduhr verfolgen. Ein Nachteil, der sich in einen Vorteil im Hinblick auf die verlängerte Batterielebensdauer verwandelt.
 Ein weiterer Vorteil der Garmin-Uhren ist das Vorhandensein einer Herzfrequenzüberwachung.
 
Wenn Sie jedoch gerne Ihre Musik hören, während Sie Sport treiben, ist diese Uhr zu vermeiden. 

Ist sie für alle Bedürfnisse geeignet? 

Auf Smartwatches sind verschiedene Betriebssysteme installiert. Zugehörige Anwendungen erlauben nicht die gleichen Nutzungsarten. Anwendungen, die der Gesundheitsüberwachung, aber auch der Leistungsmessung im Sport entsprechen können.
 Zum größten Teil müssen Sie mit den standardmäßig auf dieser Smartwatch installierten Anwendungen zufrieden sein.
Aufgrund eines spezifischen Betriebssystems für diese Uhr können Sie keine neuen Anwendungen herunterladen. Sie müssen überprüfen, ob die standardmäßig installierten Anwendungen für Sie geeignet sind.
Was schließlich die Anträge betrifft, so müssen Sie sich von der Standardeinstellung aus mit Ihnen in Verbindung setzen; keine Möglichkeit, neue Anträge hinzuzufügen. Es ist eine einfache Uhr, die für einfache Zwecke bestimmt ist.

Kurz gesagt, The vivosmart 4, die richtige Wahl? 

Die Gesamtpunktzahl dieser Uhr gehört zu den niedrigsten. Andererseits wissen Sie, dass es bei einem sehr attraktiven Preis eine einfache Wahl sein kann.
 Hier ist die einzige Stärke, die es hat:
– Seine gesundheitsorientierten Funktionalitäten
 Unter dieser Beobachtung sind uns mehrere Schwachpunkte aufgefallen:
 – Nicht genug sportorientierte Merkmale
– Die Unmöglichkeit, neue Anträge zu stellen