Analyse und Handhabung des Gokoo G20.

In wenigen Worten 

Verbundene Uhren sind mächtig geworden. Erscheint es Ihnen kompliziert, Ihren Weg durch alle möglichen Optionen zu finden?
 

 
Mehrere Schwachpunkte bei dieser Uhr:
– Nicht genug Funktionalität für eine gute Gesundheitsüberwachung
– Nicht genug sportorientierte Merkmale
– Die Unmöglichkeit, neue Anträge zu stellen

Unsere Analyse identifizierte alle Anwendungsfälle für diese Smartwatch.

Die G20, die richtige für eine gesunde Nutzung? 

Tracking-Systeme für angeschlossene Uhren sind sehr ausgeklügelt geworden und können perfekt Informationen über Ihren körperlichen Zustand liefern. Sie können mit anderen Geräten wie dem Telefon oder dem Computer gekoppelt sein oder auch nicht.
 Die G20 mag heute etwas veraltet sein, aber sie ist immer noch eine gute Kamera. Sie war eindeutig nicht als Instrument zur Überwachung Ihrer körperlichen Verfassung gedacht.

 Das Betriebssystem bleibt der Schwachpunkt der von Gokoo produzierten Uhren; und diese G20 bildet da keine Ausnahme. Die Bedienung ist weniger intuitiv als bei anderen Uhren. Wir hätten etwas Konventionelleres vorgezogen.
 Sie müssen daher eine Eingewöhnungsphase an der Schnittstelle durchlaufen, bevor Sie die Vorteile dieser Uhr in vollem Umfang nutzen können.
 Im Gegensatz zu vielen anderen Modellen ist dieses Modell nicht mit einer Schlafüberwachung ausgestattet.
 Der in die Uhr integrierte Beschleunigungsmesser liefert genaue Informationen über Ihre Fitness und Gesundheit. Auf diese Weise können Sie Ihre Bewegungen während des Tages interpretieren. Diese intelligente Uhr wird in der Lage sein, Gesten oder Handlungen zu identifizieren, die durch Gesundheitsanwendungen analysiert werden.
 Es ermöglicht Ihnen, Ihre Herzfrequenz jederzeit zu überwachen, den täglichen Stress besser zu bewältigen und seine Entwicklung im Laufe der Zeit zu verfolgen.
Für diejenigen, die ihre Herzschlagkurve analysieren müssen, müssen Sie eine andere Uhr wählen, da dieses Modell nicht über eine solche verfügt.
 

Ist diese Uhr im Alltag nützlich? 

Fragen Sie sich über die Verwendung einer angeschlossenen Uhr?Es ist ein Produkt, das manchmal teuer ist und nur begrenzt verwendet werden kann.Hier sind ein paar Beispiele dafür, was eine intelligente Uhr wie die G20 für Sie tun könnte.
 Was die Bedürfnisse des täglichen Lebens anbelangt, so erlaubt es Gokoo, diese mit diesem Modell gut zu erfüllen. Diese Uhr informiert Sie und gibt Ratschläge.
 Ein fehlendes, aber praktisches Merkmal ist ein GPS. Gokoo hielt es nicht für angebracht, sie zu installieren.
 Wichtiger Punkt in Bezug auf die Abdichtung, der Hersteller wollte nicht, dass es unter Wasser funktioniert.
Sie müssen auf die Höhe des Bildschirms achten, der kein verstärktes Glas hat.
 Der Touchscreen der Uhr ist effizient und Sie können problemlos durch die verschiedenen Menüs navigieren.Diese Uhr unterstützt keine NFC-Funktion, so dass kontaktloses Bezahlen mit dieser Uhr nicht möglich ist.
 Und nicht zuletzt, weil es immer noch angenehm ist, kann man mit diesem Modell auch Musik hören. Im Gegensatz zu dem, was die Skeptiker sagen, ist diese Smartwatch mehr als ein Accessoire, und Sie werden diese Funktion zu schätzen wissen.
 

Die Smartwatch für den Sport 

Eine angeschlossene Uhr ist für jedermann, was bedeutet, dass man kein Extremläufer oder Jogger sein muss, um sie zu benutzen. Dieses Tool ermöglicht es Ihnen, die Vorteile herkömmlicher Produkte in einem kleinen Format zu kombinieren und kann mit anderen Geräten wie Ihrem Telefon oder Laptop verbunden werden.   Und in Bezug auf das G20 ist hier, was es ist.
Sportler werden kein Interesse an diesem neuen Produkt finden.Sie erlaubt es Ihnen nicht, Ihre Entwicklung in dem Sport, den Sie ausüben, zu verfolgen.
 Im Gegensatz zu einigen konkurrierenden Modellen enthält diese Uhr kein GPS. Das bedeutet, dass Sie Ihr Smartphone mit Ihrer Uhr mitführen müssen, wenn Sie Ihre Lauf-, Rad- oder Wander-Session genau verfolgen wollen.
 Die Uhr hat keine SIM-Karte und daher keinen Zugang zu 3G.Dies bedeutet andererseits eine viel bessere Akkulaufzeit.
Außerdem verfügt diese Smartwatch über einen Sensor zur Messung des Herzschlags.
Am wichtigsten ist, dass es alle Daten über die verbrannten Kalorien aufzeichnet.
 
Eines der interessanten Merkmale dieser Uhr ist die Möglichkeit, Musik zu hören. 

Ist sie für alle Bedürfnisse geeignet? 

Die am besten vernetzten Uhren auf dem Markt laufen unter Wear OS für Androïd oder watchOS für Apple, aber es gibt auch andere. Zugehörige Anwendungen erlauben nicht die gleichen Nutzungsarten. Mehr oder weniger komplexe Anwendungen, die Messungen oder Analysen erleichtern.
 Zum größten Teil müssen Sie mit den standardmäßig auf dieser Smartwatch installierten Anwendungen zufrieden sein.
Diese Uhr funktioniert mit einem bestimmten Betriebssystem, sodass keine neuen Anwendungen hinzugefügt werden können.Abgesehen von den ursprünglichen Anträgen gibt es auch keine Möglichkeit, weitere Anträge zu stellen.
 Mit einer Bildschirmgröße von 1.3 Zoll liegt sie im Durchschnitt. Was schließlich die Anträge betrifft, so müssen Sie sich von der Standardeinstellung aus mit Ihnen in Verbindung setzen; keine Möglichkeit, neue Anträge hinzuzufügen. Auf der anderen Seite ist sie eine einfach zu bedienende Uhr für Anwendungen auf Einstiegsniveau.
 

Die G20 – kurz und bündig 

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass diese angeschlossene Uhr nicht technologisch fortschrittlich ist und auf eine sehr einfache Verwendung reagiert.Es ist nicht zu teuer, so dass Sie es leicht ändern können, wenn Sie ein fortschrittlicheres Modell wünschen.
 Hier sind die wenigen Schwachstellen, auf die Sie achten können:
– Wenig Funktionalität für die Gesundheitsüberwachung
 – Nicht genug sportorientierte Merkmale
– Die Unmöglichkeit, neue Anträge zu stellen