Analyse und Handhabung des Jaybest S12.

In Präsentation 

Sie können feststellen, dass verbundene Uhren identisch sind, mit einem kleinen Bildschirm, eher zerbrechlich und nicht sehr skalierbar? Erscheint es Ihnen kompliziert, Ihren Weg durch alle möglichen Optionen zu finden?
 

 
Mehrere Schwachpunkte bei dieser Uhr:
– Wenig Funktionalität für die Gesundheitsüberwachung 
– Sein täglicher Gebrauch
– Wenige sportorientierte Merkmale
– Die Unmöglichkeit, neue Anträge zu stellen

Da es wichtig ist, vor dem Kauf dieser Art von Produkten zweimal nachzudenken, wird Ihnen dieser Artikel helfen, die Dinge klarer zu sehen.
 

Ist die S12 mit einer gesunden Nutzung vereinbar? 

Seit mehreren Jahren stellt Jaybest verbundene Uhren her, die die Analyse von Fitness und Gesundheit ermöglichen. Sie sind jetzt mit vielen fortschrittlichen Sensoren ausgestattet.
 Unsere Tests haben gezeigt, dass das S12 eines der am wenigsten interessanten Modelle ist, wenn wir eine Gesundheitsuntersuchung durchführen möchten.Dies hindert Sie nicht daran, es aus ästhetischen Gründen zu kaufen.

Der Hauptunterschied zu bekannten Uhren besteht darin, dass sie unter Wear OS (Android) oder Watch OS (Apple) nicht funktionieren. Es ist immer noch langsam und nicht sehr intuitiv zu bedienen. Menüs und Funktionen sind weniger leicht zu finden. Erst nach einer kurzen Woche können Sie die verschiedenen Funktionen nutzen.
Wenn die Schlafanalyse Ihre Priorität ist, müssen Sie sich ein anderes Modell ansehen.
Der S12 verfügt leider nicht über Komponenten vom Typ Beschleunigungsmesser. Es ist daher unmöglich zu wissen, wie viele Kalorien Sie täglich verbrennen.
Die Uhr verfügt nicht über einen Herzfrequenzsensor vom Typ PPG.
 Für den Fall, dass Sie die Herzschlagkurve benötigen, wird diese Uhr nicht empfohlen, da sie keinen EKG-Sensor besitzt.
 

Ist diese Uhr im Alltag nützlich? 

Brauchen Sie eine intelligente Uhr? Wissend, dass Hochleistungsmodelle in der Regel teuer in der Anschaffung sind.   Für das S12 ist dies das, was Sie erwarten können.
Dieses Modell ist im Vergleich zu anderen Smartwatches zum gleichen Preis nicht gut platziert.Sie ist weit entfernt von Apple Watch.
 Zu den interessanten Merkmalen gehört vor allem das GPS. Etwas, das manche als überflüssig, aber schön finden. Auf der anderen Seite sollten Sie die Abnahme der Batteriekapazität im aktiven GPS-Modus beachten.
 Es sei daran erinnert, dass sie nicht für den Betrieb unter Wasser ausgelegt ist.
 Es wäre zu begrüßen gewesen, wenn diese Uhr mit einem verstärkten Glas verkauft worden wäre; Unfälle wie Kratzer passieren schnell.
 Diese Uhr wird auf die altmodische Weise aufgeladen, mit dem im Paket mitgelieferten Kabel.
 Auf dem Touchscreen können Sie durch die verschiedenen Menüs der Uhr navigieren. Die NFC-Option wurde nicht in diese Smartwatch integriert, was bedeutet, dass keine kontaktlose Zahlung erfolgt.
Schließlich würden wir uns über die Möglichkeit freuen, Musik auf diesem Modell zu hören.Die Funktion ist hier nicht verfügbar.
 

Eine verbundene Uhr für den Sport 

Eine angeschlossene Uhr kann es Ihnen ermöglichen, Ihre sportlichen Aktivitäten zu verfolgen, aber nicht nur das. Es ist ein Produkt mit vielen Vorteilen. Hier ist das Detail der S12.
 Mit diesem Produkt ist Jaybest nichts für Sportler. Installierte Anwendungen verfolgen keine Daten oder Statistiken.
 Die Uhr verfügt über GPS-Unterstützung, damit Sie Ihre Läufe verfolgen können. Diese Funktionalität wird ermöglicht, ohne dass ein Smartphone angeschlossen ist.
 Die Uhr arbeitet mit 3G-Technologie. Auf diese Weise können Sie Ihre Warnmeldungen, die zunächst auf Ihrem Smartphone eingehen, abrufen.
 
Wenn Sie hingegen gewohnt sind, Sport mit Musik zu treiben, wird Ihnen diese Uhr nichts nützen. 

Das richtige Modell zur Installation von Anwendungen? 

Abhängig vom Smartwatch-Typ und dem Betriebssystem können Sie Anwendungen installieren oder verwenden.Das bedeutet, dass nicht alle Anwendungen gleichwertig sind, und auch nicht der Gebrauch, den Sie von ihnen machen werden. Mehr oder weniger komplexe Anwendungen, die Messungen oder Analysen erleichtern.
 Dieses Modell ist nicht wirklich darauf ausgelegt, neue Anwendungen zu installieren. 
Die Wahl dieser Uhr wird nur bei den darin enthaltenen Anmeldungen getroffen. Nur die standardmäßig installierten sind verfügbar.
 Letzter Punkt zu möglichen neuen Anwendungen zusätzlich zu dem, was geplant ist: dies wird aufgrund seiner spezifischen Konfiguration nicht in Frage kommen. Es bleibt jedoch ein einfaches und billiges Produkt für grundlegende Verwendungszwecke.
 

Kurz gesagt, The S12, die richtige Wahl? 

Am Ende unserer Tests können wir nur feststellen, dass diese Uhr einem Einstiegsprodukt entspricht. Sein niedriger Preis kann Sie dazu bringen, es zu kaufen.
Hier sind die wenigen Schwachstellen, auf die Sie achten können:
– Wenig Funktionalität für die Gesundheitsüberwachung
 – Sein täglicher Gebrauch
 – Nicht genug sportorientierte Merkmale
 – Die Unmöglichkeit, neue Anträge zu stellen