Analyse und Handhabung des Samsung galaxy fit.

Und zu Beginn… 

Heutzutage sind mehrere hundert Uhren angeschlossen.  Es gibt immer eine neue Version einer Uhr im Abstand von einigen Wochen oder Monaten, und angesichts der Vielzahl der möglichen Optionen ist es kompliziert, sich zurechtzufinden.
 

 
Mehrere Schwachpunkte bei dieser Uhr:
– Die Größe seines Bildschirms
– Wenig Funktionalität für die Gesundheitsüberwachung 
– Sein täglicher Gebrauch
– Wenige sportorientierte Merkmale
– Die Unmöglichkeit, neue Anträge zu stellen

Dieser Artikel soll Ihnen helfen, klarer zu sehen.
 

Die Uhr, die Ihnen Auskunft über Ihre Gesundheit gibt? 

Seit mehreren Jahren stellt Samsung verbundene Uhren her, die die Analyse von Fitness und Gesundheit ermöglichen. Sie ergänzen oder ersetzen die Fitnessüberwachungsgeräte, mit denen Sie vielleicht vertraut sind.
 Die galaxy fit mag heute etwas veraltet sein, aber sie ist immer noch eine gute Kamera. Sie war eindeutig nicht als Instrument zur Überwachung Ihrer körperlichen Verfassung gedacht.

 Der Hauptunterschied zu bekannten Uhren besteht darin, dass sie unter Wear OS (Android) oder Watch OS (Apple) nicht funktionieren. Es ist immer noch langsam und nicht sehr intuitiv zu bedienen. Wir hätten etwas Konventionelleres vorgezogen.
 Zählen Sie ein paar Tage, bevor Sie wissen, wie Sie es perfekt nutzen können.
 Dieses Modell verfügt nicht über eine Schlafmessung.
 Da die Uhr über einen Beschleunigungsmesser verfügt, wird sie in der Lage sein, Ihre körperliche Gesundheit zu überwachen. Es wird dann möglich sein, Ihre Aktivitäten während des Tages zu verfolgen. Mit anderen Worten: Durch die Identifizierung von einem Dutzend Handgesten und im Zusammenhang mit der eingebetteten Anwendung erhalten Sie Tipps, um Ihre Gesundheit täglich zu verbessern.
 Mit diesem Modell werden Sie nicht in der Lage sein, Ihre Herzfrequenz zu messen.
 Für diejenigen, die ihre Herzschlagkurve analysieren müssen, müssen Sie eine andere Uhr wählen, da dieses Modell nicht über eine solche verfügt.
 

Eine Smartwatch für den Alltag 

Brauchen Sie eine intelligente Uhr? Außerdem weiß man nicht, ob man es jeden Tag braucht. Im Detail helfen wir Ihnen zu verstehen, ob es Sinn macht, diese galaxy fit jetzt zu kaufen.
 Das von Samsung entworfene Modell bietet ein Einstiegsprodukt. Es ist eines der schlechtesten Modelle, die heute auf dem Markt erhältlich sind.
 Die Batterieleistung von 159 mah macht diese Uhr zu einer der schlechtesten.
 Auch wenn der Hersteller die Lebensdauer mit bis zu 1 Stunden beziffert.
 Ein fehlendes, aber praktisches Merkmal ist ein GPS. Samsung hielt es nicht für angebracht, sie zu installieren.
 Am Bestimmungsort ist diese Uhr nicht wasserdicht.
 Oppo entschied sich für eine Uhr ohne die Option aus verstärktem Glas; es ist unglücklich.
Wir werden das Fehlen eines Touchscreens bei diesem Modell bedauern. Dieser galaxy fit ist mit der NFC-Funktion ausgestattet; schnell und einfach zu bedienen. Sie legen einfach Ihre Uhr in die Nähe des Terminals des Händlers und bezahlen Ihr Ticket, Ihr Getränk oder was auch immer Sie kaufen, ohne Ihre Brieftasche aus der Tasche nehmen zu müssen.
 Letzter Punkt zu den Funktionen; dies ist die Musikfunktion. Die Funktion ist hier nicht verfügbar.
 

Die Smartwatch der Gegnerin: eine gute Wahl für den Sport? 

Eine angeschlossene Uhr kann es Ihnen ermöglichen, Ihre sportlichen Aktivitäten zu verfolgen, aber nicht nur das. Sie können die Leistung in Echtzeit analysieren.Hier ist das Detail der galaxy fit.
 Mit diesem Produkt ist Samsung nichts für Sportler. Sie erlaubt es Ihnen nicht, Ihre Entwicklung in dem Sport, den Sie ausüben, zu verfolgen.
 Einer der Schwachpunkte dieser Smartwatch ist ihre Autonomie; sie ist mit 159 mah eine der niedrigsten.
 Im Gegensatz zu einigen konkurrierenden Modellen enthält diese Uhr kein GPS. Mit anderen Worten: Sie sollten Ihr Smartphone immer im Synchronisierungsmodus haben, um Ihre Bewegungen zu verfolgen.
 Die Uhr hat keine SIM-Karte und daher keinen Zugang zu 3G.Dies bedeutet andererseits eine viel bessere Akkulaufzeit.

Auf der Musikseite ist es auch wichtig zu beachten, dass auf dieser Uhr keine Musik abgespielt werden kann.

The Samsung watch: eine gute Wahl, um verbunden zu werden? 

Abhängig vom Smartwatch-Typ und dem Betriebssystem können Sie Anwendungen installieren oder verwenden.Das bedeutet, dass nicht alle Anwendungen gleichwertig sind, und auch nicht der Gebrauch, den Sie von ihnen machen werden. Anwendungen, die der Gesundheitsüberwachung, aber auch der Leistungsmessung im Sport entsprechen können.
 Dieses Modell ist nicht wirklich darauf ausgelegt, neue Anwendungen zu installieren. 
Aufgrund des proprietären Betriebssystems können Sie dieser angeschlossenen Uhr keine weiteren Anwendungen hinzufügen. Abgesehen von denen, die beim Start installiert wurden, keine andere Wahl.
 Mit diesem kleinen 1.1-Zoll-Bildschirm ist es nicht einfach, einen guten Überblick über die bereitgestellten Informationen zu bekommen. Auf der Batterieseite ist sie mit ihren 159 mah Leistung eine der schlechtesten Uhren.
 Wenn Sie eine zusätzliche Anwendung zu den standardmäßig installierten benötigen, müssen Sie sich an ein anderes Modell wenden.Auf der anderen Seite ist sie eine einfach zu bedienende Uhr für Anwendungen auf Einstiegsniveau.
 

galaxy fit, die richtige Wahl für den richtigen Einsatz. 

Am Ende unserer Tests können wir nur feststellen, dass diese Uhr einem Einstiegsprodukt entspricht. Es ist schnell, kostengünstig und leicht zu ersetzen, wenn sich Ihr Bedarf ändert.
 Die wenigen Schwachpunkte könnten sein:
 – Die Größe seines Bildschirms
 – Wenig Funktionalität für die Gesundheitsüberwachung
 – Sein täglicher Gebrauch
 – Nicht genug sportorientierte Merkmale
 – Die Unmöglichkeit, neue Anträge zu stellen