Analyse und Handhabung des Samsung SM-R810NZDAXEF.

Als Einführung zu dieser Analyse 

Sie können feststellen, dass verbundene Uhren identisch sind, mit einem kleinen Bildschirm, eher zerbrechlich und nicht sehr skalierbar?  Es gibt immer eine neue Version einer Uhr im Abstand von einigen Wochen oder Monaten, und angesichts der Vielzahl der möglichen Optionen ist es kompliziert, sich zurechtzufinden.
 

 
Mehrere Schwachpunkte bei dieser Uhr:
– sein Gewicht/seine Größe
– Wenig Funktionalität für die Gesundheitsüberwachung 
– Wenige sportorientierte Merkmale
– Die Unmöglichkeit, neue Anträge zu stellen

Hier ist im Einzelnen, was es ist, je nachdem, wie Sie es verwenden werden.
 

Die SM-R810NZDAXEF, die richtige für eine gesunde Nutzung? 

Tracking-Systeme für angeschlossene Uhren sind sehr ausgeklügelt geworden und können perfekt Informationen über Ihren körperlichen Zustand liefern. Sie können mit anderen Geräten wie dem Telefon oder dem Computer gekoppelt sein oder auch nicht.
 Basierend auf unseren Tests hat dieses SM-R810NZDAXEF eine niedrige Punktzahl für eine gesunde Verwendung.  Dies hindert Sie nicht daran, es aus ästhetischen Gründen zu kaufen.

Anstatt die Uhr mit einem bekannten System zu betreiben, entschied sich Oppo für ein eigenes tragbares Betriebssystem.Es wird notwendig sein, sich an die Schnittstelle zu gewöhnen, bevor Sie den vollen Nutzen aus Ihrer Uhr ziehen können. Wir hätten etwas Konventionelleres vorgezogen.
 Sie müssen daher eine Eingewöhnungsphase an der Schnittstelle durchlaufen, bevor Sie die Vorteile dieser Uhr in vollem Umfang nutzen können.
 Im Gegensatz zu vielen anderen Modellen ist dieses Modell nicht mit einer Schlafüberwachung ausgestattet.
 Der SM-R810NZDAXEF verfügt leider nicht über Komponenten vom Typ Beschleunigungsmesser. Daher wird es für Sie unmöglich sein, die Anzahl der Schritte zu messen, die Sie im Laufe des Tages unternehmen.
 Für diejenigen, die regelmäßig ihren Puls messen oder ihre Herzfrequenz überwachen müssen, sollte diese Uhr vermieden werden, da sie kein PPG (Photoplethysmographie) enthält.
Es gibt keinen Sensor und keine Anwendung, die die Kurve des Elektrokardiogramms auf dieser Uhr reproduzieren.

Jeden Tag die richtige Wahl?

Sind Sie immer noch skeptisch, eine intelligente Uhr zu kaufen, weil Sie an ihrer tatsächlichen Notwendigkeit zweifeln? Außerdem weiß man nicht, ob man es jeden Tag braucht. Genau das zeigt der SM-R810NZDAXEF-Test.
 Was die Bedürfnisse des täglichen Lebens anbelangt, so erlaubt es Samsung, diese mit diesem Modell gut zu erfüllen. Es integriert sich schnell in Ihr tägliches Leben.
Eine der Eigenschaften, die Sportler und Reisende vermissen werden: GPS.Nicht unter dieser Wache.
 Daneben wird sie als wasserfest beworben. Aufgrund seines Designs werden Sie mit ihm schwimmen können. Wir haben es auf See noch nicht ausprobiert, aber unter dem Küchenwasserhahn funktioniert es.
 Er hat einen attraktiven runden Bildschirm, mehr als viele andere teurere Modelle. Diese Smartwatch bietet eine ansprechende Ästhetik mit einem Zifferblatt, das groß genug ist, um Informationen darüber zu lesen.Sie können auch aus den vielen verfügbaren Farben wählen.
Es wäre zu begrüßen gewesen, wenn diese Uhr mit einem verstärkten Glas verkauft worden wäre; Unfälle wie Kratzer passieren schnell.
 Wir werden das Fehlen eines Touchscreens bei diesem Modell bedauern. Es ist eine leicht zu tragende Uhr. Es ist eines der leichtesten (49 Gramm) in diesem Bereich.
Sie werden mit dieser Uhr nicht einkaufen können, da sie nicht über die kontaktlose NFC-Funktion verfügt.
 Letzter Punkt zu den Funktionen; dies ist die Musikfunktion. Sie müssen dafür eine andere Uhr auswählen.

Die verbundene Uhr, die Sportler begeistern wird? 

Die angeschlossene Uhr bietet eine interessante Alternative zu Ortungsgeräten, die nur auf Sport oder Gesundheit ausgerichtet sind. Sie können die Leistung in Echtzeit analysieren.Hier ist das Detail der SM-R810NZDAXEF.
 Samsung hat diese Uhr für körperlich aktive Benutzer nicht wirklich zur Verfügung gestellt. Selbst für den Gelegenheitssportler wird diese Uhr nicht ausreichen.
 Was ihr Gewicht betrifft, so liegt sie in der Rangliste ziemlich weit unten; mit ihren 49 Gramm gehört sie zu den schwersten Smartwatches.
 Im Gegensatz zu einigen konkurrierenden Modellen enthält diese Uhr kein GPS. Nur durch Pairing zwischen Telefon und Uhr kann die zurückgelegte Position oder Entfernung verfolgt werden.
Die Uhr hat keine SIM-Karte und daher keinen Zugang zu 3G.Ein Nachteil, der sich in einen Vorteil im Hinblick auf die verlängerte Batterielebensdauer verwandelt.
 
Wenn Sie sich Sport ohne Musik nicht vorstellen können, ist dies mit dieser Uhr nicht möglich. 

Das richtige Modell zur Installation von Anwendungen? 

Auf Smartwatches sind verschiedene Betriebssysteme installiert. Dies beeinflusst die Anzahl der Anwendungen, die hinzugefügt werden können, und die praktische Funktionalität, die sich daraus ergibt. Anwendungen, die der Gesundheitsüberwachung, aber auch der Leistungsmessung im Sport entsprechen können.
 Aufgrund seiner Konfiguration schränkt diese Smartwatch das Hinzufügen neuer Anwendungen ein. 
Aufgrund eines spezifischen Betriebssystems für diese Uhr können Sie keine neuen Anwendungen herunterladen. Sie müssen überprüfen, ob die standardmäßig installierten Anwendungen für Sie geeignet sind.
Sie gehört zur Kategorie der leichten Smartwatches: 49 Gramm.
 Letzter Punkt zu möglichen neuen Anwendungen zusätzlich zu dem, was geplant ist: dies wird aufgrund seiner spezifischen Konfiguration nicht in Frage kommen. Es bleibt jedoch ein interessantes Produkt, solange es einfach zu bedienen ist.
 

Was ist mit der SM-R810NZDAXEF? 

Am Ende unserer Tests können wir nur feststellen, dass diese Uhr einem Einstiegsprodukt entspricht. Es ist nicht zu teuer, so dass Sie es leicht ändern können, wenn Sie ein fortschrittlicheres Modell wünschen.
 Die wenigen Schwachpunkte könnten sein:
 – sein Gewicht/seine Größe
 – Wenig Funktionalität für die Gesundheitsüberwachung
 – Nicht genug sportorientierte Merkmale
 – Die Unmöglichkeit, neue Anträge zu stellen